Sing- und Spielgruppe

Was wäre die Braunenbergschule ohne die Sing- und Spielgruppe?

Unsere Sing- und Spielgruppe ist nicht einfach ein Grundschulchor. Bei den Aufführungen sind immer auch schauspielerische Elemente mit "im Spiel". Durchschnittlich nehmen etwa 40 Kinder der Klassenstufen 1 bis 4 an der beliebten AG teil. Die Kinder treffen sich einmal wöchentlich in der Probe um gemeinsam zu singen, zu tanzen, Theater zu spielen und zu musizieren.

S. Hofschlaeger pixelio.deÄhnlich wie auch in der Bläserklasse machen die Kinder der Sing- und Spielgruppe wertvolle Erfahrungen im Miteinander und an sich selber. Sie verspüren intensive Lebensfreude beim gemeinsamen Singen und geben diese auch an andere, vor allen Dingen natürlich an das Publikum, weiter. In einer solch großen Gruppe, die ein gemeinsames Ziel verfolgt, kann natürlich nicht jeder tun und lassen, was er will. Alle Kinder und die Lehrkräfte müssen sich hier immer und überall auf einen verlassen können. Sie lernen hier ganz praktisch, Verantwortung zu übernehmen. Die Erfolge bei Aufführungen vermitteln darüber hinaus ein ausgeprägtes Gemeinschaftsgefühl, das über die gemeinsamen Zeiten hinaus anhält. Wir alle haben das zusammen geschafft - jeder einzelne wäre dazu nicht in der Lage. Immer gibt es in der Sing- und Spielgruppe Momente, in denen einzelne Kinder vor die Gruppe treten und ihr Publikum fest "im Griff" haben. Solorollen werden in den Proben intensiv vorbereitet und wer einmal eine solche Rolle gespielt hat, der merkt, dass sein Selbstvertrauen dadurch deutlich gesteigert wurde. Ich kann das - beim nächsten Mal mache ich wieder sowas ...

Die Sing- und Spielgruppe wird von Frau Nadia Feiler geleitet.